Autoblog-Familie: Lotus Exige S Komo-Tec

Nach einigen schönen persönlichen Erinnerungen an diesen Lotus Exige S Komo-Tec kann der Sportwagen das Familiennest dieses Redakteurs verlassen.

Ihr erster puristischer Sportwagen. Was würde es sein? Bei meinem Vater und meinem Bruder wurde es der Lotus Exige S2. Nach jahrelangem Klatschen bei Familienfeiern war es an einem schönen Frühlingstag an der Zeit. Plötzlich stand ein Lotus in der Garage. Und was für eine.

Das Auto braucht eine kleine Einführung. Wahrscheinlich erkennbar, aber auf Marktplaats schauen wir uns mehr Traumautos an, als sie tatsächlich zu kaufen. Zumindest ist das in unserer Familie normalerweise so. Vor Jahren war ich tatsächlich der Erste in der Familie, der etwas „Exotisches“ gekauft hat: einen BMW M3 E92. Grinsen im Gesicht meines Vaters und Bruders. Mütter dachten, es sei nur ein schwarzes Monster mit einem verdammten Geräusch aus dem Auspuff, als ich zum Kaffee kam. Lecker. Ich habe immer versucht, meinen Vater davon zu überzeugen, sich etwas Schönes zu kaufen. Das ewige Suchen im Internet musste ein Ende haben. Drücken Sie diesen Knopf!

Der Kauf
Es dauerte eine Weile, aber schließlich war die Entscheidung gefallen. Die Wahl fiel auf einen weißen Lotus Exige S2. Nicht nur mein Vater kaufte das Auto, mein Bruder wurde Miteigentümer. Beide leben in derselben Gemeinde nahe beieinander. An sich also eine logische Entscheidung, so ein Mitkauf. Ich wohne nicht um die Ecke, sonst hätte ich mich auch interessiert.

Ich erinnere mich gut, dass mein Bruder die App der Anzeige weitergeleitet hat. Es war nicht irgendein Exige S, sondern einer mit Komo-Tec Kompressor. Diese Generation Exige S ist mit einem zuverlässigen Toyota 1,8-Liter-Vierzylinder ausgestattet. Durch Hinzufügen des Komo-Tec Kompressors betrug die Leistung nicht 220 PS, sondern 270 PS. Und das bei einem Gewicht von 910 kg. Großartig. Ich konnte eine Fahrt in diesem Auto kaum erwarten. Der Komo-Tec Kompressor war ein entscheidender Faktor bei der Wahl dieses Exemplars gegenüber anderen Gebrauchtwagen, die dieses (meiner Meinung nach) unverzichtbare Upgrade zu dieser Zeit nicht hatten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.